SPD Steinen-Höllstein

Nachrichten zum Thema Aktuelles

Demo „Demokratie verteidigen, gegen Rechtsextremismus“

Samstag, 27.01.24 / Lörrach

Gemeinsam mit über 4000 Bürgerinnen und Bürgern waren auch viele SPD Partei, Genossinnen und Genossen aus Steinen-Hollstein sowie dem gesamten Kreis Lörrach auf der Demo „Demokratie verteidigen, gegen Rechtsextremismus“

 
Gegenkundgebung zur AfD-Kundgebung in Steinen am 04.11.23

150 Menschen waren zur Gegenkundgebung gekommen, darunter auch der Lörracher Landtagsabgeordnete der Grünen, Josha Frey.

Der Vorsitzende des SPD-Ortsverbandes, Martin Kickhöfen, hielt eine Rede, in der er Argumente gegen die üblichen Behauptungen der AfD aus Sicht der SPD aufgeführt hat.

 
Stammtisch am 12. Mai

Unser Stammtisch war wieder geprägt von guten Gesprächen

 
Unser SPD-Stammtisch am 14.04.23

Diesmal wegen den Osterferien in der Begegnungsstätte der AWO.

Die kulinarische Begleitung durch Josef und Bernhard mit ihrem exzellent zubereiteten badischen Spargel inkl. Vorspeise und Dessert hat alle Teilnehmer begeistert.

Nach unserem jetzt 3. Stammtisch merkt man schon deutlich, dass dieser Stammtisch ein wichtiger Baustein für eine gute Kommunikation zwischen Ortsverein und Fraktion geworden ist.

 
SPD zu Besuch beim FC Steinen Hollstein 1912 e.V

Am Sonntag konnte der 1. Vorsitzende des FC Steinen-Höllstein Siegfried Keith zusammen mit seinem Stellvertreter Andreas Eberwein und dem 3. Vorsitzenden Alex Bächlin eine Delegation der SPD mit 13 Gästen aus Vorstand, Gemeinderatsfraktion und Mitgliedschaft der örtlichen SPD mit einem Gläschen Sekt im Wiesentalstadion willkommen heißen. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Steinen-Höllstein Martin Kickhöfen bedankte sich für die Einladung und bekundete das Interesse der Gäste, die umfangreichen Bauarbeiten im Stadion, insbesondere jedoch den neuen Winterrasenplatz in Augenschein zu nehmen. 

Nach dem kleinen Umtrunk führte Alex Bächlin die Gäste der SPD zum Winterrasenplatz und erläuterte die Besonderheiten dieser Ausführung des Platzes. So zeichne sich der Winterrasen durch besonders dicke Halme und einen wesentlich besseren Widerstand gegen Nässe und Trockenheit aus. Es handle sich hier nicht um einen Rollrasen, sondern das Gras sei jetzt über Monate kontrolliert gewachsen und habe sich sehr gut entwickelt. 

Der Platz könne, wenn notwendig, regelmäßig durch die appgesteuerte Sprinkleranlage mit Wasser aus der Zisterne des Hallendachs punktgenau bewässert werden. Nach einer letzten Kontrolle durch die ausführende Fachfirma werde der Trainingsbetrieb voraussichtlich Ende des Monats aufgenommen werden können. 

Die Besucher der SPD zeigten sich beeindruckt vom Gesamtumfang der Arbeiten, insbesondere vom großen Anteil an Eigenleistungen, die vom FC Steinen-Höllstein erbracht wurde. Die dringende Notwendigkeit der Neugestaltung des Platzes stand außer Zweifel, weshalb der FC das Wagnis der Eigenfinanzierung der umfangreichen Maßnahme eingegangen sei, so Siegfried Keith. Er bedankte sich nochmals ausdrücklich bei der SPD für die Unterstützung bei der Gewährung einer Bürgschaft durch die Gemeinde Steinen. Ohne diese wäre die Neugestaltung für den FC nicht zu stemmen gewesen. Nachdem auch die Verbundsteine der Wege verlegt seien, müssten eigentlich nur noch die Bänke repariert und neu gestrichen werden, um den Platz Anfang Mai in Betrieb nehmen zu können. 

Als die Gäste vom Rundgang zum Spiel des FC gegen Lörrach-Brombach II zurückkehrten, stand es leider nach kurzer Zeit schon 0:2.. Einen schönen Abschluss fand der Besuch durch die spannende zweite Halbzeit des Spiels, wo die Kicker der 1.Mannschaft mit zwei Treffern in den allerletzten Minuten noch den Ausgleich erzielen konnten.